Bildergalerie

Nachfolgende Bilder sind eingestellt zur weiteren Verwendung im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit unseres Autors bzw. über ihn (Kongress, Buch-Zeitschriftenpublikationen).

Einfach auf das Bild klicken, um es in voller Größe anzuzeigen. Zum Herunterladen mit Rechts klicken, "Ziel speichern unter..." wählen und den Aweisungen auf dem Bildschirm folgen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesung in Celle 2016

Gespräch mit einigen Zuhörern bei einer Lesung  mit Hans-Helmut Decker-Voigt  aus dem Romanband "Vom Haken mit dem Kreuz" in der Stadtkirche St. Marien in Celle, 24. August 2016: Zum ersten Mal am "Ort des Geschehens" der Roman-Reihe "Das Pfarrhaus".

 

 

Russland 2015

Kongress „Kunst und Krieg“ in Orenburg zu Ehren Hans-Helmut Decker-Voigt`s 70. Geburtstag, Eröffnungsvortrag mit ersten Ausschnitten aus der Romantrilogie „Das Pfarrhaus“. Eingeladen wurde der Autor anläßlich der 70 Jahre Feiern des Sieges der Roten Armee über Hitlerdeutschland als Sohn und Enkel von Widerstandskämpfern.

 

 

Russland 2015

Staatsbibliothek Orenburg mit der Präsentation erster Übersetzungen aus dem Skript „Das Pfarrhaus“ durch drei russische Schauspieler, die die Hauptgestalten aus dem Roman in Ausschnitten vorstellen.

 

 

Russland 2015

Professor Decker-Voigt  spricht vor Kadetten der Militärakademie anläßlich des dritten Bandes der Trilogie „Das Pfarrhaus“ („Vom Haken mit dem Kreuz“) aus den Teilen, die den militärischen Widerstand und den Kirchenkampf gegen Hitlerdeutschland am Beispiel seines Vaters und Großvaters schildern.

 

 

Russland 2015

Russisches Bildungsfernsehen: Hans-Helmut Decker-Voigt in der Vorbereitung des Interviews zur Romantrilogie „Das Pfarrhaus“ zu dessen Hintergründen des deutschen Widerstands gegen Hitler an seinem 70. Geburtstag.

Der Roman wird angesichts des Interesses der Russisch-Orthodoxen Pfarrhäuser am Evangelischen Pfarrhaus in das Russische übersetzt.
 

 

Der Desktop 2015

Der Desktop 2015

 

 

Decker-Voigt 2015

Decker-Voigt 2015

 

 

Decker-Voigt 2015

Decker-Voigt 2015

 

 

Decker-Voigt 2015

Decker-Voigt 2015

 

 

 

 

Decker-Voigt 2010

Decker-Voigt 2010

 

 

Decker-Voigt 2010

Decker-Voigt 2010

 

 

Decker-Voigt 2010

Decker-Voigt 2010

 

 

 

 

Decker-Voigt 2010

Decker-Voigt 2010

 

 

 

 

Decker-Voigt 2010

Decker-Voigt 2010

 

 

   
Decker-Voigt 2008

Decker-Voigt 2008.

Achtung: Diese Datei ist sehr groß (ca 5MB)!

 

   
   
Decker-Voigt 2008

Decker-Voigt 2008.

Achtung: Diese Datei ist sehr groß (ca 5MB)!

 

   
Decker-Voigt 2008Decker-Voigt 2008

Decker-Voigt 2008.

Achtung: Diese Datei ist sehr groß (ca 5MB)!

 

   
Decker-Voigt 2008

Decker-Voigt 2008.

Achtung: Diese Datei ist sehr groß (ca 5MB)!

   
Decker-Voigt 2008

Decker-Voigt 2008.

Achtung: Diese Datei ist sehr groß (ca 5MB)!

 

 

Decker-Voigt 2008

Decker-Voigt 2008.

Achtung: Diese Datei ist sehr groß (ca 5MB)!

 

 

Decker-Voigt 1995

Decker-Voigt 1995.

 

 

 

Decker-Voigt 2003

Decker-Voigt 2003.

 

   
Vernissage im Neuen Schauspielhaus Uelzen 2005

 

Vernissage im Neuen Schauspielhaus Uelzen 2005, Ausstellung zum Thema „Original und Fälschung“, Thema von Decker-Voigts Eröffnungsvortrag: „Ich komponiere gerade in Ihrem Stil (Mozart an Haydn) – warum es in der Musik die Fälschung nicht gibt…“

 

   
Decker-Voigt 2003

 

Decker-Voigt 2003.

   
Speaker dinner 1996 "Speaker Dinner" 1996 auf dem 8. Weltkongress für Musiktherapie im Congress Centrum Hamburg mit 2000 TeilnehmerInnen aus 52 Nationen (vorbereitender Generalsektretär der World Association of Musictherappy und Präsident des Kongresses: Hans-Helmut Decker-Voigt)

von re. nach li.: Prof. Dr. Cheryl Maranto-Dileo, Philadelphia; Prof. Stella Mayr, Wien; Prof. Johannes Th. Eschen, Hamburg/Wien; Prof. Dr. Daniel Stern, Genf; Ruth Bright, Australia; Gertrud Katja Loos, Hamburg; Prof. Dr. Hans-helmut Decker-Voigt, Hamburg; Prof. Cecil Conde, Argentina; (sitting) Prof.Dr. Henk Smejsters, Enschede NL
   
Decker-Voigt im Tonstudio

Decker-Voigt bei Aufnahmen im Tonstudio bei Polymedia / Universal zur CD-und Handbuchreihe „Musik als Selbsthilfe – das ENERGON-Programm “ (s. auch Literaturverzeichnis und Internet unter Energon )

 

   
Klavierimprovisationsunterricht

Klavierimprovisationsunterricht

 

   
Einzelmusiktherapie

Im Lüneburger Zentrum für Gesundheit, Pflege und Therapie/ Klinik Gut Wienebüttel (Akademische Lehreinrichtung des Instituts für Musiktherapie der Hamburger Musikhochschule) seit 2002

 

   
Gruppenmusiktherapie

Seminar Einführung in Methoden der Gruppenmusiktherapie

 

   
Cover der LP "Lieder aus dem öffentlichen Dienst"

Ausschnitt aus dem Cover der LP "Lieder aus dem öffentlichen Dienst". für den Thomas Verlag Düsseldorf/ Electrola Köln 1974, Nachpressung als CD im Decker-Voigt-Archiv 2000

 

   
Abschreiten der Fakultätsvertreter 2006

Im Rahmen einer Akademischen Feier an der ELTE-Universiät Budapest anl . der Verleihung der Ehrenplakette an H.H. Decker-Voigt zum Abschluß seiner ehrenamtlichen Stiftungsprofessur für Musiktherapie in der Heilpäd . Fakultät 2004-2006

 

 

 

 

 

 

Im folgenden einige Bilder aus dem Vereinsleben

 

 

 

 

Übergabe der Collage in Öl an Hans-Helmut Decker-Voigt zu seinem 60. Geburtstag

Übergabe der Collage in Öl an Hans-Helmut Decker-Voigt zu seinem 60. Geburtstag.

   
 

 

 

 

 

In unregelmäßigen Abständen werden wir hier weitere neue Bilder einstellen.